Datenschutzerklärung

Hier finden Sie Informationen darüber, wie wir auf „kinkibit.de“ mit Ihren Daten umgehen. Wenn es Sie interessiert, finden Sie die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und im Telemediengesetz (TMG). Im Sinne der DSGVO gilt die IP-Adresse, die Browserkennung und der Referrer (die Seite, von der Sie kommen) als „personenbezogen“. Wir haben kein Interesse an diesen Daten, weswegen keine Analysesoftware wie Google Analytics oder Matomo hier zum Einsatz kommt. Alles Weitere im Folgenden.

Der Schutz Ihrer Daten

Durch alles, was Sie im Internet tun, hinterlassen Sie Spuren, wenn Sie sich nicht selbst dagegen schützen. Wollen Sie weitgehend anonym surfen, können Sie entsprechende Vorkehrungen treffen:

  • Loggen Sie sich bei Facebook aus!
  • Verwenden Sie statt Google Chrome einen anderen Browser, der nicht nach Hause telefoniert.
  • Deaktivieren Sie Cookies in Ihrem Webbrowser. Dann werden keine Dateien mehr auf Ihrem Rechner gespeichert, durch die man Rückschlüsse auf Ihr Surfverhalten ziehen könnte.
  • Surfen Sie über ein VPN oder das TOR-Projekt, um Ihre eigentliche IP-Adresse (Ihre virtuelle Hausnummer) vor neugierigen Servern und Websites zu tarnen. Als Alternative können Sie sich für unser Bonding-Angebot entscheiden, mit dem Sie absolut anonym im freien Internet unterwegs sein können.
  • Schalten Sie den Referrer im Browser aus, damit keine Website „sehen“ kann, von welcher anderen Website Sie gerade kommen.
  • Deaktivieren Sie Javascript.
  • Tarnen Sie Ihre Browserkennung.
  • Verwenden Sie nie Ihren richtigen Namen, sondern ein Pseudonym, wenn Sie Kommentare schreiben.
  • Nutzen Sie Adblocker.
  • Und das Wichtigste: Verwenden Sie brain.exe

Zugriffsdaten / Server-Logfiles

Die Erstellung von Serverlogfiles ist deaktiviert. Es werden keine Zugriffsdaten gespeichert.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie uns per E-Mail oder Kontaktformular anschreiben, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse, den Betreff und den Inhalt Ihrer Nachricht, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Jegliche mitgeteilten, privaten Informationen behandeln wir vertraulich. Außer uns bekommt niemand anderes Ihre E-Mail zu Gesicht. Unser E-Mail-Provider (dd24.net) speichert die E-Mails auf seinen Servern, bis wir sie mit unserem E-Mail-Programm abholen. Wenn Sie ganz sichergehen wollen, dass kein Unbefugter Ihre Nachricht auf ihrem Weg zu uns abfängt und liest, schicken Sie uns eine mit PGP verschlüsselte Mail und Ihren Schlüssel. Wir antworten Ihnen in Form einer normalen E-Mail-Antwort. Sofern es keinen Grund mehr gibt, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Nachricht(en) aufzubewahren, löschen wir sie. Ebenso verhält es sich mit der Kontaktaufnahme via Telegram, die Ihnen als Möglichkeit zur schnellen, unmittelbaren Kontaktaufnahme zur Verfügung steht.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass wir innerhalb der Website Inhalte Dritter, z.B. Videos, Karten, RSS-Feeds, Icons oder Grafiken von anderen Webseiten einbinden. Das setzt voraus, dass die Anbieter der Inhalte Kenntnis von Ihrer IP-Adresse haben, ohne die sie die Inhalte nicht an Ihren Browser senden können. Die IP-Adresse ist für die Darstellung jener Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns, nur solche Drittanbieterinhalte zu verwenden, deren Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Wenn wir wissen, dass Drittanbieter die IP-Adresse für andere Zwecke, z.B. für die Statistik, speichern, klären wir die Nutzer darüber auf. Die Einbindung von Inhalten Dritter betrifft insbesondere Youtube. Die Videos werden automatisch im „erweiterten Datenschutzmodus“ eingebettet. Eine Übertragung von Daten erfolgt erst dann, wenn Sie das Video zum Abspielen anklicken.

Wichtig!

Wenn Ihnen irgendwas missfällt oder Sie etwas auf kinkibit.de für rechtswidrig halten, geben Sie uns kurz Bescheid und wir werden das Problem gemeinsam lösen können.