Frequently Asked Questi­ons – Häufig gestellte Fragen

Was ist unter Content Crea­tion und Content Manage­ment zu verste­hen?

Content Crea­tion ist ein krea­ti­ver Prozess. Man versteht darun­ter die Erschaf­fung multi­me­dia­ler Inhalte, zum Beispiel Websites, Texte, Bilder und Videos.

Content Manage­ment ist die Pflege und Aktua­li­sie­rung des Erschaf­fe­nen. Neben der Betreu­ung von Websites und Social-Media-Accounts, dem Blog­ging, der Foto­gra­fie und der Video­gra­fie umfasst das Content Manage­ment die Bear­bei­tung und Verbrei­tung digi­ta­ler Medien.

Im über­tra­ge­nen Sinn kannst Du mich als Gärt­ner anse­hen, der im Inter­net attrak­tive, blühende und ertrag­rei­che Gärten anlegt und pflegt, damit sich jeder Besu­cher daran erfreuen kann.

Welchen Domain- und Hosting­an­bie­ter kannst Du empfeh­len?

Es gibt zwei Hoster, die ich Dir empfeh­len kann. Zum einen ist das Host­Europe, zum ande­ren domaindiscount24.

Host­Europe bietet in seinen Hosting-Pake­ten umfang­rei­che Leistun­gen zu einem günsti­gen Preis. Hier musst Du ledig­lich die Domain zusätz­lich erwer­ben. Achtung: Das inte­grierte SSL-Zerti­fi­kat ist hier nur im ersten Jahr kosten­los. Hier geht es zu den Webho­sting-Ange­bo­ten. und hier zu den Domains. (*)

Bei Domaindiscount24 erhältst Du zwar weni­ger Spei­cher­platz, dafür ist eine Domain im Preis enthal­ten. Ich habe selbst einige Domains dort und nutzte früher auch deren Webspace. Probleme gab es nie. Ich finde die Einrich­tung und die Einstel­lungs­mög­lich­kei­ten bei Domaindiscount24 auch wesent­lich einfa­cher und weni­ger restrik­tiv als bei Host­europe.  Hier gelangst Du zu den Komplett­pa­ke­ten von Domaindiscount24.

(*) Bei diesen beiden Links handelt es sich um Affi­liate-Links, d.h. wenn Du Dich über diese Links für das Ange­bot von Host­Europe entschei­dest, bekomme ich für meine Empfeh­lung eine Provi­sion. Es fallen für Dich keine zusätz­li­chen Kosten an, aber Du tust mir einen Gefal­len. Ich empfehle Host­Europe auch nicht, weil hier eine Provi­sion für mich heraus­springt, sondern weil das Ange­bot wirk­lich gut ist.

 

Was muss ich für meine Website bereit­hal­ten?

Wenn Du Logos, Bilder, Texte, Farben (als Hexcode) und Schrift­ar­ten bereit­hältst, so dass ich sie nach einer Aufbe­rei­tung für Deine neue Website verwen­den kann, ist das super. Wenn nicht, können wir auch gemein­sam ein Corpo­rate-Design inklu­sive Logo erar­bei­ten, welches ich auf Deiner neuen Website nach Deinen Wünschen umsetze.

In jedem Fall brau­che ich einen Daten­bank- und einen FTP-Zugang, um Deine Website zu instal­lie­ren und zu gestal­ten. Keine Sorge, mit Deinem Zugang zum Hosting-Anbie­ter kann ich das alles für Dich einrich­ten.

Wird meine Website auf Mobil­ge­rä­ten ordent­lich ange­zeigt?

Natür­lich. Das Design Deiner neuen Website ist in jedem Fall „respon­siv”, d.h. sie wird auf allen Gerä­ten gut ausse­hen und bedien­bar sein.

Kann ich eine stati­sche Website beauf­tra­gen?

Ein Ange­bot für eine stati­sche Website unter Verwen­dung von HTML und CSS kann ich Dir auf Anfrage unter­brei­ten. 

Wo bekomme ich Bilder für meine Website her?

Wich­tig ist, dass Du das Urhe­ber­recht oder eine Lizenz für das von Dir gelie­ferte Bild­ma­te­rial besitzt.

Das heißt, Du darfst nur Deine selbst­pro­du­zier­ten Bilder verwen­den, oder nur solche, für die Du die Nutzungs­rechte erwor­ben hast („Stock­fo­tos”). Es gibt zudem einige Bild­da­ten­ban­ken mit lizenz­freien Bildern im Netz (zum Beispiel „Pixabay”).

Ich unter­stütze Dich gern bei der Auswahl passen­der Bilder. Natür­lich kannst Du mich auch als Foto­gra­fen für ganz indi­vi­du­elle Fotos buchen.

 

Was muss ich bzgl. der Abnahme und der Rech­nung beach­ten?

Das ist im Vertrag, den wir mitein­an­der schlie­ßen, genau gere­gelt.

Nach der Fertig­stel­lung meiner Arbeit oder eines bedeu­ten­den Arbeits­schritts nimmst Du das Werk inner­halt einer Woche ab. In dieser Zeit kannst Du Deine Website oder die erfüllte Leistung auf Herz und Nieren über­prü­fen, mich auf Fehler hinwei­sen und even­tu­elle Ände­rungs­wün­sche anbrin­gen.

Wenn Du mit allem zufrie­den bist, kannst Du das Werk inner­halb der Frist ausdrück­lich abneh­men. Soll­test Du Dich inner­halb der Frist nicht bei mir melden, gilt das Werk als abge­nom­men.

Nach erfolg­rei­cher Über­gabe und Abnahme schreibe ich Dir eine Rech­nung über den im Vertrag verein­bar­ten Betrag. 

Wie schnell kannst Du eine fertige Website liefern?

Das ist abhän­gig von Art und Aufwand des Projek­tes, von den gewünsch­ten Funk­tio­nen sowie von der gelei­ste­ten Vorar­beit, zum Beispiel in Form von Bild­ma­te­rial, Texten, Corpo­rate-Design-Elemen­ten usw. 

Sobald ich weiß, welche Anfor­de­run­gen Du an Dein Webpro­jekt stellst, kann ich Dir eine unge­fähre Zeit­dauer nennen.